Der Tag im Überblick: Alle Meldungen

HTC Vive bald drahtlos nutzbar

Die „High Tech Computer Corporation“, auch besser bekannt als HTC, ist ein Pionier in der intelligenten mobilen und virtuellen Realität (VR). Nun hat sie verkündet, die Entwicklung eines Trägerlosen VR-Kits finalisiert zu haben. Dieses System soll als VR-Upgrade-Kit (Preview Edition) für VIVE VR-Systeme verwendet werden können und wird von TPCAST, einem von Vive X Accelerator verwandten Unternehmen vermarktet. Dieses Kit ermöglicht erstmals, dass Anwender von High-End-PC-VR-Systemen eine völlig unentdeckte Erfahrung ohne Kompromisse bei allen aktuellen Vive-VR-Geräten erleben können. Das Upgrade-Kit steht zwar schon für ausgewählte User zur Verfügung, wird jedoch für den allgemeinen Elektronikmarkt im ersten Quartal 2017 bereitgestellt. Die Kosten betragen derzeit 1499 Chinesische Renmibi Yuan , was in etwa 205 € entspricht.

tpcast-battery-pack-680x383

(Quelle: Road to VR)

* Bei den mit (*) markierten Links handelt es sich um Affiliate-Links. Von Käufen, die über einen solchen Link durchgeführt werden, erhält HardwareInside eine Provision. Zuletzt aktualisiert am 4. März 2024 um 5:47 . Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen