Der Tag im Überblick: Alle MeldungenGames

NVIDIA-Technologie treibt das neue Konsolen-System von Nintendo an

Donnerstag, 20. Oktober 2016 — Nintendo Switch ist die neue Konsole von Nintendo, die Spieler mit dutzenden neuen Games, großartiger Grafik und unzähligen Stunden an Spielspaß unterhalten wird. Nintendo Switch baut dabei auf NVIDIAs Tegra-Prozessor-Technologie. Zusätzlich kreierte NVIDIA eigens neue Gaming-APIs, um das volle Potential der neuen Nintendo-Konsole auszureizen. Die neueste API, NVN, wurde speziell dafür entwickelt, ein schnelles, unkompliziertes und kompaktes Spiele-Erlebnis zu schaffen

In die Entwicklung einer solch anspruchsvollen Technik ist eine Menge Zeit und Arbeit geflossen. Jeder Aspekt einer Gaming-Plattform – Algorithmen, Computer Architektur, System Design, System Software, APIs und Game Engines – mussten überdacht und neu designt werden. Dafür arbeitete NVIDIA eng mit Nintendo zusammen: Mehr als 500 Personen-Jahre stecken in dem Tegra-Prozessor und der Software für Nintendo Switch.

NVIDIAs Gaming-Technologie und das Nintendo Switch-System sind in jedem technischen Aspekt miteinander verwoben, um Spielern auf der ganzen Welt eine großartige Erfahrung zu bieten. Das Endergebnis der Zusammenarbeit zwischen Nintendo und NVIDIA: Nintendo Switch ist dank der eingebauten NVIDIA-Technologie das erste wahre Spielesystem, das man überallhin mitnehmen kann – und eine Spieleerfahrung bietet, die Spieler im nahtlosen Übergang zwischen stationär und mobil erleben.

Die Nintendo Switch wird im März 2017 erhältlich sein. Mehr Informationen unter https://www.nintendo.com/switch und auf dem NVIDIA Blog.

  • <p>Irgendwie ahne ich nichts Gutes.</p><p>War es nicht so, dass Nvidia bislang immer den Support eingestellt hatte, bei jeden neuen Tegra Chip der auf dem Markt war?</p><p>Kann mich noch zu Zeiten erinnern als das LG P990 einfach kein Upgrade auf ein neueres Android bekommen hat.</p><p>Auch war es beim HP Slate Pro der Fall.</p><p><br /></p><p>Ich hoffe doch sehr, dass Nvidia was draus macht und somit auch den nötigen Support gibt.</p><p>Optisch erinnert es sehr stark an ein Nvidia Shield Tablet mit Dockingstation und zusätzlichen Controllern, die es so schon in zahlreichen China-Shops zu kaufen gab.</p><p><br /></p><p>Bin sehr gespannt.</p>
    K