Der Tag im Überblick: Alle MeldungenGames

NVIDIA-Technologie treibt das neue Konsolen-System von Nintendo an

Donnerstag, 20. Oktober 2016 — Nintendo Switch ist die neue Konsole von Nintendo, die Spieler mit dutzenden neuen Games, großartiger Grafik und unzähligen Stunden an Spielspaß unterhalten wird. Nintendo Switch baut dabei auf NVIDIAs Tegra-Prozessor-Technologie. Zusätzlich kreierte NVIDIA eigens neue Gaming-APIs, um das volle Potential der neuen Nintendo-Konsole auszureizen. Die neueste API, NVN, wurde speziell dafür entwickelt, ein schnelles, unkompliziertes und kompaktes Spiele-Erlebnis zu schaffen

In die Entwicklung einer solch anspruchsvollen Technik ist eine Menge Zeit und Arbeit geflossen. Jeder Aspekt einer Gaming-Plattform – Algorithmen, Computer Architektur, System Design, System Software, APIs und Game Engines – mussten überdacht und neu designt werden. Dafür arbeitete NVIDIA eng mit Nintendo zusammen: Mehr als 500 Personen-Jahre stecken in dem Tegra-Prozessor und der Software für Nintendo Switch.

NVIDIAs Gaming-Technologie und das Nintendo Switch-System sind in jedem technischen Aspekt miteinander verwoben, um Spielern auf der ganzen Welt eine großartige Erfahrung zu bieten. Das Endergebnis der Zusammenarbeit zwischen Nintendo und NVIDIA: Nintendo Switch ist dank der eingebauten NVIDIA-Technologie das erste wahre Spielesystem, das man überallhin mitnehmen kann – und eine Spieleerfahrung bietet, die Spieler im nahtlosen Übergang zwischen stationär und mobil erleben.

Die Nintendo Switch wird im März 2017 erhältlich sein. Mehr Informationen unter https://www.nintendo.com/switch und auf dem NVIDIA Blog.

{ "lightbox_close": "Schließen", "lightbox_next": "Nächste", "lightbox_previous": "Vorherige", "lightbox_error": "Der angeforder...
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
1 Kommentar
Älteste
Neueste Meist bewertet
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen
Kartoffelsack
Kartoffelsack
5 Jahre zuvor

Irgendwie ahne ich nichts Gutes.

War es nicht so, dass Nvidia bislang immer den Support eingestellt hatte, bei jeden neuen Tegra Chip der auf dem Markt war?

Kann mich noch zu Zeiten erinnern als das LG P990 einfach kein Upgrade auf ein neueres Android bekommen hat.

Auch war es beim HP Slate Pro der Fall.

Ich hoffe doch sehr, dass Nvidia was draus macht und somit auch den nötigen Support gibt.

Optisch erinnert es sehr stark an ein Nvidia Shield Tablet mit Dockingstation und zusätzlichen Controllern, die es so schon in zahlreichen China-Shops zu kaufen gab.

Bin sehr gespannt.