Der Tag im Überblick: Alle Meldungen

Predator X25 Gaming Monitor mit 360 Hz Bildwiederholrate ab sofort verfügbar

Ahrensburg – 22. April 2021 – Acers Highend Gaming-Monitor Predator X25 ist ab sofort im Handel erhältlich. Der Ende letzten Jahres vorgestellte Monitor bietet eine unglaublich hohe Bildwiederholrate von 360 Hz und stellt Gamern Frames en masse zur Verfügung. Hinzu kommen Premium-Features wie NVIDIA®s neuer Reflex Latency Analyzer und NVIDIA® G-SYNC®. Eine 99 prozentige Abdeckung des sRGB-Farmraums sowie VESA DisplayHDR 400 sorgen für eine originalgetreue Farbwiedergabe und lassen Gamer noch tiefer ins Spielgeschehen eintauchen.

Der Predator X25 bietet auf seinem 62,2 cm (24,5 Zoll) großen IPS Panel (1.920 x 1.080) eine unglaublich hohe Bildwiederholrate von 360 Hz und lässt garantiert kein Detail unerkannt. Besonders bei Shootern kann der Monitor brillieren, denn durch gerade einmal 0,3 Millisekunden G-to-G Reaktionszeit1 ist die Wiedergabe jeder Spielsequenz, egal wie schnell sie auch sein mag, absolut flüssig. In Sachen Farbqualität bringt der mit NVIDIA® G-SYNC® Technologie ausgestattete Predator X25 ebenfalls einiges mit: über 400 Nits Helligkeit, VESA DisplayHDR 400, ein Delta E-Wert unter 1 und die 99 prozentige Abdeckung des sRGB-Farbraums lassen Farben kräftig und realitätsnah erstrahlen.

Der Predator X25 ist einer der ersten Monitore, der mit dem Reflex Latency Analyzer von NVIDIA® ausgestattet ist. Von der Maus oder Tastatur ausgehende Klicks erkennt das Tool und misst die Dauer, bis die resultierenden Pixel (beispielsweise das Mündungsfeuer einer Waffe) auf dem Bildschirm reagieren und sich ändern. Die exakte Messung der Systemlatenz gewährt Gamern ein sehr viel genaueres und bisher nie dagewesenes Verständnis ihrer Maus-, PC- und Bildschirmleistung. Dieses Feature bietet Gamern einen erheblichen Vorteil im Wettbewerb gegen andere Spieler, da der Nutzer sich voll und ganz auf das System verlassen kann.

In Sachen Energieeffizienz wird der Predator X25 von smarten Technologien unterstützt: Während der Nutzung misst ein Helligkeitssensor das Umgebungslicht und passt die eigene Helligkeit eigenständig optimal an. Zusätzlich registriert ein integrierter Abstandssensor, sobald der Nutzer nicht mehr vor dem Monitor sitzt und schickt das Gerät automatisch in den Standby-Modus bzw. aktiviert sich wieder, sobald Bewegung registriert wird.

Zum weiteren praktischen Feature-Set des Predator X25 zählt auch die ProxiSense-Technologie. Wenn man beim Zocken mal wieder die Zeit vergisst, erinnert sie den Benutzer daran, nach einer bestimmten Zeit vor dem Bildschirm eine Pause einzulegen. Der Sensor erkennt, wenn der Spieler vor dem Computer sitzt, und sendet Erinnerungsmeldungen, nachdem die vom Benutzer definierte Dauer erreicht wurde. Um den Rücken zu schonen kann der Predator X25 dank Ergostand präzise auf den Nutzer ausgerichtet werden: Höhe und Neigung, sowie der Schwenkwinkel sind individuell ausrichtbar, zudem kann der Monitor mittels Pivot-Funktion im Quer- aber auch Hochformat genutzt werden. Zusätzlich ist der Monitor mit speziellen augenschonenden Technologien ausgestattet. Dazu zählen unter anderem Acer LightSense und Acer ColorSense, die die Bildschirmhelligkeit und Farbtemperatur automatisch an die Umgebung anpassen und den Predator X25 so auch für längere Spiel- oder Arbeitssessions rüsten. Abgerundet wird das Paket von Acers Ultra-Low Blue Light-Technologie, die die Menge an schädlichem blauem Licht, das vom LED-Panel abgegeben wird, reduziert.

Preis und Verfügbarkeit
Der Predator X25 ist ab sofort zu einem unverbindlich empfohlenen Endkundenpreis von 799 EUR erhältlich.