Der Tag im Überblick: Alle Meldungen

Unterseite von AMD Ryzen Threadripper abgelichtet

AMD Ryzen Threadripper ist ein wirklich großer Prozessor, wie ein kürzlich aufgetauchtes Bild bestätigt. Ein Multi-Chip-Modul (MCM) von zwei achtkernigen „Summit Ridge“ wird nicht verbaut, dafür ist er der erste Client-Segment-Prozessor von AMD, der seit dem jahrzehntelangen Athlon64 FX 72 eine Land-Gitter-Array- (LGA-) Socket-Schnittstelle aufweist. Wobei sich die Pins auf dem Motherboard befinden und Kontaktpunkte auf dem CPU-Paket. Bis jetzt hat AMD große LGA-Sockets in seinen Unternehmensprozessoren begrenzt. Der Prozessor basiert auf der 4,094-poligen Steckdose SP3r2, die zunehmend von Motherboard- und Kühlerherstellern als „TR4“ bezeichnet wird.

Es gibt auch zwei verschiedene Abschnitte, die kritische elektrische Komponenten für die oben genannten Formen enthalten. Etwas ähnliches fehlt an den Sockel AM4 Ryzen „Summit Ridge“ Prozessoren, wo der Ausschnitt leer ist. AMD Ryzen Threadripper könnte ab dem 27. Juli erhältlich sein.

Quelle: Austin Evans (Twitter)