Der Tag im Überblick: Alle Meldungen

AMDs ZEN-Unterstützte X370 Motherboards werden am „New Horizon“ Event enthüllt.

AMDs Event „New Horizon“ am 13. Dezember ist ein wichtiges Moment für das Unternehmen – nämlich ein Fest für die bevorstehende Einführung ihrer ZEN-basierten Mikroprozessoren.

Laut jüngsten Berichten, sollte eine kleine Anzahl von Motherboard-Herstellern auch an der Veranstaltung teilnehmen. Sie zeigen ihre AM4-kompatiblen Motherboards auf der Basis des Top-of-the-line X370-Chipsatzes. Der X370 ist die fortschrittlichste Version der Zen-kompatiblen Chipsätze und erwartet umfangreiche Overclocking-Funktionen und bis zu zwei PCIe x16-Lanes der dritten Generation für Multi-GPU-Systeme. Unter dem X370 übernehmen die B350 und A320 die Rolle der Midrange- bzw. Einsteiger-Chipsätze. Die neuen Chipsätze sollen erstmals die native M.2 NVMe und SATA Express-Konnektivität, PCIe gen 3, DDR4-Speicherkompatibilität sowie USB 3.1 Gen2 auf den High-End-Desktop-Plattform des Unternehmens unterstützen.

Die Live-Veranstaltung unter dem Motto „New Horizon“ findet fast drei Wochen vor der CES 2017 statt, an welcher AMD die Summit Ridge-Familie der Öffentlichkeit vorstellen soll. Wie wir bereits berichtet haben (und nach bisher noch nicht bestätigten Informationen), sollen die CPUs als SR7, SR5 und SR3 vermarktet werden, und zwar in Angleichung an die Intel-Marketing-Giganten Core i7, i5 und i3.