Der Tag im Überblick: Alle Meldungen

Erste Bilder zu NVIDIAs Next Gen GeForce GTX Prototyp GPU

Ein paar Tage nachdem NVIDIA eine Nachricht an Alan Turing auf Twitter gepostet hat, erschien ein Bild des angeblichen Prototyps der GeForce Karte im Internet. Wenn das Bild legitim ist, dann ist es der erste Blick auf eine kommende GeForce GTX Turing Karte mit vermutlich GDDR6 Speicher.

Die Karte erschien auf Reddit bevor er endgültig gelöscht wurde. Das Bild zeigte ein deutlich unfertiges Produkt mit einem Platzhalter für die GPU, vier kleinen Lüftern, die um den GPU-Bereich herumgezogen sind und ohne Kühlkörper ausgestattet sind. Was Sie jedoch sehen können, sind ein Dutzend Micron GDDR6 Speicherchips.

Erst gestern gab Micron bekannt, dass es mit der Massenproduktion von 8-Gigabit (Gb) GDDR6-Speicherchips der nächsten Generation für eine breite Palette von Anwendungen begonnen hat, darunter künstliche Intelligenz (AI), Netzwerke, Automotive und Grafikprozessoren. Dazu gehört vermutlich auch die unangekündigte GeForce GTX 20-Serie von NVIDIA, die auf einer Architektur basiert, die angeblich Turing heißt.

„Micron ist ein Pionier bei der Entwicklung fortschrittlicher Speicherlösungen mit hoher Bandbreite und setzt diese Führungsposition mit GDDR6 fort. Micron demonstrierte diese Führungsposition, indem es kürzlich einen Durchsatz von bis zu 20 GB/s auf unseren GDDR6-Lösungen erreichte“, sagte Micron damals. „Zusätzlich zur Leistungssteigerung hat Micron ein tiefes Partner-Ökosystem entwickelt, um eine schnelle Erstellung von GDDR6-Designs zu ermöglichen und Kunden, die diese leistungsstarke neue Speichertechnologie nutzen möchten, eine schnellere Markteinführung zu ermöglichen.

Wenn man bedenkt, dass nichts offiziell ist, deutet der vermeintliche Prototyp darauf hin, dass NVIDIA eine SKU mit 12 GB GDDR6-Speicher auf einem 384-Bit-Bus veröffentlicht. Abhängig von der Geschwindigkeit der Chips könnte die Speicherbandbreite im Bereich von 672GB/s liegen. Zum Vergleich: Ein Titan V mit HBM2-Speicher bietet bis zu 652,8 GB/s Speicherbandbreite.

Weitere bemerkenswerte Einzelheiten sind drei 8-polige PCI-Express-Stromverbinder in der oberen rechten Ecke. Ob das fertige Produkt die gleiche Anordnung aufweisen wird, bleibt abzuwarten, aber es ist auch erwähnenswert, dass dies ein Prototyp einer Quadro-Karte der nächsten Generation sein könnte.

Alles wird bald klar sein – NVIDIA wird auf der Hot Chips-Konferenz im August über die nächste Generation von GeForce Grafikprozessoren sprechen. Es ist auch möglich, dass NVIDIA vorher etwas angekündigt hat, wobei einige Gerüchte auf einen Start im Juli hindeuten.

Quelle: First Look: NVIDIA Next Gen Turing GeForce GTX Prototype Card Spotted

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen