Der Tag im Überblick: Alle Meldungen

NVIDIA bietet US-Postal Service AI-Technologie zur Verbesserung des Zustelldienstes an

NVIDIA gab heute bekannt, dass der United States Postal Service – die weltweit größte Postgesellschaft mit 485 Millionen verarbeiteten und zugestellten Sendungen pro Tag – die End-to-End-KI-Technologie von NVIDIA einsetzt, um die Effizienz der Paketdatenverarbeitung zu verbessern. Das neue System beginnt mit leistungsstarken Servern, die auf NVIDIA V100 Tensor Core Grafikprozessoren und Deep Learning Software zum Trainieren mehrerer KI-Algorithmen basieren. Die trainierten Modelle werden dann in NVIDIA EGX Edge Computing Systemen in fast 200 Poststellen in den USA eingesetzt, um eine effizientere Verarbeitung der Paketdaten zu ermöglichen. Die NVIDIA-basierten Systeme werden von der Post im Auftrag von Hewlett Packard Enterprise gekauft.

„Die KI verändert mehrere Branchen und ermöglicht Prozesse, Genauigkeit und Effizienz, die bisher nicht möglich waren“, sagte Anthony Robbins, Vice President des Federal Sector Business bei NVIDIA. „Die Einführung der KI durch den U.S. Postal Service zeigt, wie diese leistungsstarke Technologie einen exzellenten Service verbessern kann, auf den wir uns jeden Tag verlassen. Benjamin Franklin wäre stolz.“ Die Post betreibt die weltweit volumenstärkste Logistik, verarbeitet und befördert jährlich rund 146 Milliarden Sendungen, darunter mehr als 6 Milliarden Pakete. Das neue KI-System verarbeitet Paketdaten 10x schneller und mit höherer Genauigkeit.

Quelle: techpowerup