Aktuelle Tests & Specials auf Hardware-InsideKomponentenPC-Kühlung

PC Cooler Corona Max 140 im Test

Wir dürfen euch heute den Gehäuselüfter Corona Max 140 aus dem Hause PC Cooler präsentieren. PC Cooler führt seine Hardware in Deutschland ein und bietet bereits ein ordentliches Sortiment im Bereich Kühlern sowie Lüftern an. Wie der Name schon sagt, handelt es sich beim Corona Max 140 um einen 140 mm Lüfter und einem beleuchteten Corona-Ring. Das Testmuster wurde uns durch den Hersteller zur Verfügung gestellt und wir haben im folgenden Test den Lüfter unter die Lupe genommen.

 

Verpackung, Inhalt, Daten

Verpackung

 

Der Corona Max 140 von PC Cooler kommt in einer kleinen schwarzen, matten Verpackung. Diese ist sehr aufwendig gestaltet und bietet allerlei Informationen an. Auf der Vorderseite ist mittig der Lüfter abgebildet, oben links der Herstellername als Logo und auf der rechten Seite das Modell des Lüfters. Im unteren Bereich der Vorderseite sind die technischen Features aufgeführt. Die Rückseite ist hauptsächlich mit Text gefüllt. Hier erkennt man in sechs Sprachen die technischen Details. Ebenfalls auf der Rückseite jedoch im unteren Bereich kann man erkennen, dass es sich um die 5 V aRGB Variante des Corona Max 140 handelt.

 

Inhalt



Im Lieferumfang des PC Cooler Corona Max 140 finden wir den 140 mm Lüfter, ein Kabeladapter für den aRGB-Anschluss eines RGB-Controllers oder Mainboards und vier Montageschrauben.

 

Daten
PC Cooler Corona Max 140  
Nennspannungen 12 V (PWM)
5 V (Beleuchtung)
Nennstrom 0.22 – 0.39A (12 V)
0.3A (5 V)
Anlaufspannung 7.5 V
Betriebspannung 8 – 13.2 VDC
Leistungsaufnahme 4.7 W+1.5 W
Beleuchtung aRGB LED, beidseitig
Lager Hydrauliklager
Drehzahl 1000 – 2000 +/- 10% (U/min)
Max. Luftdurchsatz 72 CFM
Max. statischer Druck 2.36 mm H2O
Lüfterabmessung (L x B x H) 140 x 140 x 25 mm
Lieferumfang Lüfter, Adapterkabel aRGB, Schrauben

 

Details

 

Der Corona Max 140 hat neun VotexPro Lüfterblätter, welche an der Auslassseite ein Muster aufweisen. Der beleuchtete Coronaring ist auf beiden Seiten angebracht. Auf der Vorderseite des Lüfters befindet sich auf der Nabe das ein Aufkleber mit dem Herstellerlogo. Auf der Rückseite ebenfalls in der Mitte ist ein kleiner Typenaufkleber mit den technischen Daten zu finden. Hier kann man den Hersteller, das Modell „CR1412HS-RA02“, die Spannung „12 V DC“ und den Nennstrom „0.29 A“ ablesen. Die entsprechenden obligatorischen Angaben wie RoHS, CE-Prüfzeichen und Herkunftsland (China) sind auch angebracht. Hier ist der Firmenname „Fluence Technology PLC“ erwähnt.


 

An der Seite des Corona Max 140 sind die Anschlusskabel solide durchgeführt. An den Ecken sind für die Entkopplung und zur Kompensation von Störgeräuschen kleine Gummipads angebracht. Die Verarbeitung des Lüfters ist ordentlich und es sind keine scharfen Kanten oder Verformungen im Kunststoff zu finden.

 

Praxis

Testsystem  
Gehäuse Fractal Design Meshify 2 Compact
CPU AMD Ryzen 5 3600X
Mainboard MSI MAG B550 Tomahawk
Arbeitsspeicher 16 GB HyperX Fury RGB DDR4-3200 DIMM CL16
Grafikkarte ASUS Radeon™ RX 5700 Dual Evo OC 8 GB
SSD Toshiba Q300 240 GB, Crucial CT500 P1 500 GB M.2
CPU-Kühler PC Cooler GI-CL240VC
Netzteil LC-Power Argus RGB-750CM II





Im Betrieb ist der Corona Max 140 sehr leise. Der Motor des Lüfters ist so gut wie gar nicht hörbar. Lediglich bei hohen Drehzahlen ist der hohe Luftdurchsatz hörbar, da dieser sich in unserem Testsystem durch ein Meshgitter kämpfen muss.


 

Die Ausleuchtung ist in jeder Farbkombination schön gleichmäßig und bietet nahezu unendlich viele Möglichkeiten zur Farbgestaltung. Dies lässt das RGB-Herz eines jeden Gamers höherschlagen und macht einen hochwertigen Eindruck im verbauten Case.

 

 
 
 
 

Wir haben auch noch einige Bilder mit verschiedenen Einstellungen der Kamera angefügt, um die Lichtausbeute in verschiedenen Farben zu zeigen.

 

Fazit

Der Corona Max 140 besticht durch einen sehr guten Luftdurchsatz mit hohem statischem Druck und sorgt dank seines flüsterleisen Betriebs für beste Performance. Die Ausleuchtung kann sich in allen Farben sehen lassen, bietet jeden Freiraum für eine individuelle Gestaltung dank aRGB-LEDs und Kompatibilität zu allen RGB-Controllern oder Software. Den Corona Max 140 gibt es momentan nur auf eBay bei einem Anbieter für knappe 24 €. In Zukunft werden deutlich mehr Händler den Lüfter sowie andere Hardware vom Hersteller anbieten. Da werden wir auch am Ball bleiben und haben auch noch einige Bilder mit verschiedenen Einstellungen der Kamera angefügt, um die Lichtausbeute in verschiedenen Farben zu zeigen. Wir geben dem Corona Max 140 von PC Cooler unsere Empfehlung

Pro:
+ Schöne Ausleuchtung
+ Sehr hoher Luftdurchsatz
+ Leiser Betrieb

Kontra:
– N/A

full


Produktseite

A
Hi Leute! Ich bin Artur. Mein Interesse gilt schon sehr lange im Audiobereich/Heimkino und habe in diversen Märkten (Media/Saturn) fest gearbeitet so...
  • Was für ein bescheuerter Produktname, allein deshalb würde ich den schon nicht kaufen.
    stimme ich dir zu
    C