Aktuelle Tests & Specials auf Hardware-InsideGehäuseKomponentenNetzteile

SilverStone RVZ02 – Auf den Schwingen des Raben

Das RVZ02 ist ein Ableger der Raven Serie von SilverStone. Das Gehäuse ist extrem klein gehalten und bietet dennoch genügend Platz für potente Hardware. Mit einem Volumen von rund 12 Litern fasst es Mini ITX Mainboards und hat neben der extravaganten Optik auch das ein oder andere Gimmick zu bieten. Zum Gehäuse hat uns SilverStone auch das SFX Netzteil mit der Bezeichnung SX600-G zukommen lassen. Dies stellt ausreichend Power für aktuelle Systeme bereit und glänzt obendrein mit vollmodularen Kabeln und einer 80 Plus Gold Zertifizierung. Wie sich Gehäuse und Netzteil schlagen lest ihr nun bei uns im Test.

[IMG]

An dieser Stelle möchten wir uns bei SilverStone für die freundliche Bereitstellung der beiden Samples sowie für das in uns gesetzte Vertrauen bedanken.

Autor: Sebastian P.

 

<p>Schönes gehäuse und test, aber mir fehlen die maße für cpu-kühler die verwendbar sind</p>
B
<p>
Schönes gehäuse und test, aber mir fehlen die maße für cpu-kühler die verwendbar sind
</p><p><br /></p><p>&quot;limitation of CPU cooler: 58mm&quot;</p><p><br /></p><p><a href="http://www.silverstonetek.com/raven/products/index.php?model=RVZ02" target="_blank" class="externalLink ProxyLink" data-proxy-href="http://www.silverstonetek.com/raven/products/index.php?model=RVZ02" rel="nofollow">http://www.silverstonetek.com/raven/products/index.php?model=RVZ02</a></p>
<p>Danke für das Feedback . Ich werde das gleich ergänzen .</p>
<p>alles klar, danke für die antwort ^^</p>
<p>Mir fällt gerade auf, die maximal mögliche CPU Kühler Höhe steht drin.</p><p>Die findest du in meinem Test in der Tabelle &quot;Allgemeinte Daten - RV02&quot;.</p>
<p>oh hast recht mein fehler, hab es übersehen, sorry &gt;.&lt;</p>
<p>
oh hast recht mein fehler, hab es übersehen, sorry &gt;.&lt;
</p><p><br /></p><p><br /></p><p>Kein Problem - irren ist menschlich :)</p>
T
Hallo.<br />
Das bedeutet, Ich kann keine 2,5&quot;-SSD (System) plus 3,5&quot; HDD (für die Daten und die vielen GB von Steam etc.) einbauen?
S
Ja das Case gefällt mir auch
<blockquote><div>Tobias Claren</div>Hallo.<br />
Das bedeutet, Ich kann keine 2,5&quot;-SSD (System) plus 3,5&quot; HDD (für die Daten und die vielen GB von Steam etc.) einbauen?</blockquote>Du kannst aber zwei 2,5“ einbauen.<br />
Wenn eine Grafikkarte verbaut ist entfällt der Einbauplatz für die 3,5“ Festplatte.
T
Ja, das hatte Ich als Notlösung auch schon gedacht.<br />
Mir scheint nur dass die Auswahl und Preis pro TB von 2,5&quot; teurer ist als von 3,5&quot;.<br />
Nur SSD ist aber noch viel zu teuer.<br />
Und bei SFF-Gehäusen muss Ich wohl generell auf einen Kartenleser verzichten, oder?<br />
Ich erinnere mich an keins mit Multi-Kartenleser (hätte gerne mindestens SD und CF) oder Diskettenlaufwerkschacht für Kartenleser-Frontpanel-Einsatz.
T
Hat eigentlich jemand eine Lösung für die Abdeckung der USB- und Audio-Anschlüsse in der Front.<br />
Die ist ja recht schwergängig zu lösen, und kann dann auch noch verkanten.<br />
Ein bestimmtes Fett mit dem man es am besten schmiert?
Ich hatte damit seinerzeit keine Probleme.
T
&quot;Probleme&quot; ist etwas relativ.<br />
Ich kriege es auch auf und zu, man greift mit beiden händen rechts und links ans Gehäuse, drückt die Daumen drauf, und zieht es runter.<br />
Aber schon dabei muss man drauf achten es gleichmäßig zu machen, sonst verkantet es.<br />
Ich kann es mal mit Multifett versuchen. Das läuft auch bei Wärme nicht. Irgendwo ist auch noch das weiße Silikonfett.<br />
Wenn es aber mit der Zeit durch die Bewegung verschwindet...<br />
AUch wenn man es nicht viel bewegen wird...
T