Der Tag im Überblick: Alle Meldungen

ASUS kooperiert mit Silicom und Intel im Bereich 5G Open RAN Acceleration

Ratingen, Deutschland, 28. Juni 2021 — ASUS, das führende IT-Unternehmen im Bereich Server und Workstations, das mit mehr als 759 Benchmark-Weltrekorden auf SPEC.org an der Spitze der Branche steht, hat die Zusammenarbeit mit Silicom und Intel® bekannt gegeben, um den kommerziellen Einsatz von 5G Open Radio Access Network (O-RAN) im großen Maßstab zu ermöglichen und Netzbetreibern die Möglichkeit zu bieten, Best-of-Breed-Hardware und -Software zu kombinieren, um 5G-Umgebungen mit O-RAN aufzubauen.

 

ASUS, Silicom und Intel: Gemeinsame Entwicklung von vorgefertigten O-RAN-Lösungen

Silicom, ein branchenführender Anbieter von hochleistungsfähigen Netzwerk- und Dateninfrastrukturlösungen, erweitert seine 4G/5G-Investitionen in Open-RAN-Lösungen. ASUS war bereits in den frühen Entwicklungsphasen des Serverdesigns beteiligt, um die bekannten TimeSync- und FEC-Technologien von Silicom für die Systeme zu optimieren.

“Silicom konzentriert sich auf die Bereitstellung innovativer Lösungen für den O-RAN-Markt, einschließlich 4G- und 5G-L1-Beschleunigungs- und TimeSync-Lösungen”, sagte Oren Benisty, EVP Strategic Sales von Silicom. “Durch die Zusammenarbeit mit ASUS erhalten Service-Provider ein DU-System, das für 5G-PoCs mit Fronthaul- und Backhaul-Funktionen ausgelegt ist.”

 

ASUS Server: Weltweit führende Forschungs- und Entwicklungsarbeit liefert zuverlässige Lösungen und beschleunigt die Time-to-Market

ASUS demonstriert seine erstklassigen F&E-Fähigkeiten für diese 5G O-RAN-Lösung, indem es Server für einen großen Temperaturbereich entwickelt und eine optimierte Leistung in einer Vielzahl von Betriebsumgebungen, einschließlich Außeninstallationen, ermöglicht. ASUS verfügt über mehr als 5.000 F&E-Spezialisten, die das breites Produktportfolio von Rechenzentren bis hin zu KI- und IoT-Anwendungen unterstützen. Unsere F&E ist damit betraut, ausführliche Analysen und Bewertungen der Nutzungsmöglichkeiten durch Kunden für die wichtigsten Software- und Hardwaretechnologien und -module durchzuführen.

In diesem Projekt bringt ASUS als langfristiger strategischer Allianzpartner von Intel seine bewährte Expertise im innovativen Serverdesign ein und ermöglicht so eine hohe Leistung auf den neuesten Intel Xeon® Scalable-Prozessoren der 3. Generation mit Intel Deep Learning Boost-Technologie für integrierte KI-Beschleunigung und profitiert zusätzlich von einem für Netzwerke optimierten integrierten Intel-Chipsatz.

ASUS bietet ein umfassendes Angebot an anwendungsoptimierten Serversystemen mit Intel Xeon Scalable-Prozessoren der 3. Generation mit innovativen Technologien, darunter Multi-Node- (RS720Q-E10), High-Performance- (RS720-E10 & RS700-E10) und GPU-Density- (ESC4000-E10) Server. Die netzwerkoptimierten CPUs werden in einem umfassenden Portfolio von 5G- und intelligenten Edge-Systemen eingesetzt. Diese ASUS-Server nutzen die höhere Bandbreite von PCI Express® 4.0 und verfügen über mehrere Netzwerkoptionen, um die Anforderungen der Telekommunikationsstandards zu erfüllen. ASUS bietet außerdem auf Kundenwunsch Verifizierungen für die TimeSync- und FEC-Adapter von Silicom an und ermöglicht damit unseren Kunden leicht rekonfigurierbare Netzwerkoptionen zur Unterstützung praktisch jeder Installation. Darüber hinaus bietet ASUS eine verbesserte Server- und Infrastruktursicherheit durch die Integration der FPGA-basierten Intel Platform Firm Resilience (PFR)-Technologie als Root-of-Trust-Lösung der Plattform für Firmware-Resilienz sowie eine konsistente Erkennung von Bedrohungen der Firmware zum Schutz vor und zur Wiederherstellung nach Cyber-Angriffen. Hinzu kommen weitere hardwaregestützte Sicherheitsfunktionen wie Intel SGX und Verschlüsselungsbeschleunigung für Datenschutz und -sicherheit.

Erfahren Sie mehr über ASUS-Server mit Intel Xeon Scalable-Prozessoren der 3. Generation