Der Tag im Überblick: Alle Meldungen

“Call of Duty: Warzone” und “Call of Duty: Modern Warfare” fügen NVIDIA DLSS hinzu, die Leistung von GeForce-Spielern steigt um bis zu 70 Prozent

Gamer mit NVIDIA GeForce-RTX-GPUs erhalten heute ein kostenloses Leistungs-Upgrade: Die beiden AAA-Titel Call of Duty: Warzone und Call of Duty: Modern bieten nun NVIDIA DLSS-Unterstützung. Mit aktiviertem DLSS steigt die Leistung um bis zu 70 Prozent.

GeForce-RTX-GPUs bieten ein unvergleichliches Spielerlebnis in “Call of Duty”-Titeln!

NVIDIA DLSS steht ab heute zur Nutzung im beliebten Battle-Royale-Spiel Call of Duty: Warzone und in der Kampagne sowie im Multiplayer- und Spec-Ops-Modus von Call of Duty: Modern Warfare zur Verfügung. Activisions beliebter Free-to-Play-Battle-Royale-Shooter Call of Duty: Warzone erhält kontinuierlich Aktualisierungen und Call of Duty: Modern Warfare ist eines der beliebtesten Online-Multiplayer-Spiele. 

Die Aktivierung von NVIDIA DLSS im Optionsmenü führt bei GeForce-RTX-Grafikkarten zu einer Leistungssteigerung von bis zu 70 Prozent bei 4K.

 

DLSS ist bereits im Multiplayer-, Zombies- und Kampagnen-Modus von Call of Duty: Black Ops Cold War verfügbar.

Call of Duty-Spieler können die schnelleren Frameraten nutzen oder die zusätzliche Leistung in höhere Detailstufen und Auflösungen investieren, die das Erkennen von weit entfernten Zielen erleichtern und das Spielerlebnis beeindruckender und immersiver machen.

Naraka: Bladepoint und Mortal Shell bekommen ebenfalls DLSS

Weitere Spiele, die diesen Monat DLSS-Unterstützung erhielten, sind:

  • Cold Symmetrys Mortal Shell, das von der Kritik gefeierte Einzelspieler-Action-RPG, erhielt am 15. April ein großes Update. Dieses Update fügt Raytracing-Schatten und NVIDIA DLSS für GeForce-RTX-Spieler hinzu. Die Leistung steigt bei 4K im Spiel mit aktiviertem DLSS um bis zu 130 Prozent.
  • 24 Entertainment’s Naraka: Bladepoint – das mit Spannung erwartete Battle-Royale-Spiel mit Fokus auf dem Nahkampf – erhielt kürzlich in einer geschlossenen Beta Unterstützung für DLSS. Das Ergebnis war ein Leistungsschub von bis zu 60 Prozent in 4K. Dank DLSS können alle Spieler der GeForce-RTX-30-Serie das Spiel mit 60 FPS+ bei maximalen Einstellungen in 4K genießen.

Die nächste geschlossene Beta von Naraka: Bladepoint startet am 23. April. Über die Steam-Seite des Spiels kann man Zugang zu dieser anfordern und die NVIDIA DLSS-Integration selbst ausprobieren.

NVIDIA DLSS wird weiterhin in rasantem Tempo integriert

Diese Nachricht folgt auf die Einführung von DLSS in zahlreiche andere Spiele in diesem Jahr, darunter People Can Fly und Square Enix‘ Outriders, das am 1. April mit einer NVIDIA- DLSS-Integration auf den Markt kam, die die Frameraten bei 4K um bis zu 73 Prozent erhöht

Auch für Spieleentwickler wird die Integration immer einfacher: Mit dem Erscheinen des Unreal Engine 4 Plugin ist es Entwicklern möglich, DLSS mit weniger als einem Tag Arbeit in ihren Titeln integrieren. Letzte Woche kündigte Unity an, dass DLSS bis zum Jahresende in ihre Spiele-Engine integriert werden soll.

0