Der Tag im Überblick: Alle Meldungen

Intel 10th Gen „Ice Lake“ NG Prozessoren auf Intel Website gesichtet

Drei neue Core „Ice Lake-U“-Notebook-Prozessoren der 10. Generation tauchten auf der Intel-Website mit einer neuen Nomenklatur auf, möglicherweise vor ihrer „Q2-2020“-Einführung. Die drei Prozessoren folgen der Prozessormodellnummerierungskonvention 10x0NGy, wobei x das Hauptunterscheidungsmerkmal des Modells und y das iGPU-Unterscheidungsmerkmal bezeichnet. Zu den drei Teilen gehören der Core i7-1060NG7, der Core i5-1030NG7 und der Core i3-1000NG4. Der i5-1060NG7 und der i5-1030NG7 sind 10-Watt-Low-Power CPUs und verfügen über 4-Kern/8-Thread „Sunny Cove“-CPUs, während der i3-1000NG4 eine 2-Kern/4-Thread „Sunny Cove“-CPU enthält und mit 9 W TDP bewertet ist.

Was den Ice Lake U Core i5 vom Core i7 unterscheidet, sind neben den CPU-Taktgeschwindigkeiten auch die L3-Cache-Größen: 8 MB für den Core i7 und 6 MB für den i5. Der Core i3 umfasst 4 MB. Mit Blick auf ultra-portable Notebooks verfügen diese Chips nur über Zweikanal-LPDDR4-Speicherschnittstellen mit Speichertaktgeschwindigkeiten von bis zu 3733 MT/s. Die i7-1060NG7-CPU tickt mit 1,20 GHz und bis zu 3,80 GHz Turbo Boost, während der i5-1030NG7 zwischen 1,10 GHz und 3,50 GHz läuft. Der i3-1000NG4 wird mit 1,10 GHz und 3,20 GHz Turbo-Boost getaktet. Die Core i7- und Core i5-Teile enthalten eine identische Gen11-iGPU: Iris Plus, getaktet zwischen 300 MHz und 1,10 GHz für den i7 und bis zu 1,05 GHz für den i5. Der Core i3 verfügt über iGPU-Taktgeschwindigkeiten von 300-900 MHz und weniger Ausführungseinheiten.

Quelle: www.techpowerup.com

Mein Name ist Patrick Ermisch, ich bin 31 Jahre alt und schon seit etlichen Jahren ein hardwarebegeisterter Bastler. Zu meinen weiteren Hobbys gehöre...
Es wird spannend
D