Der Tag im Überblick: Alle Meldungen

Varjos ultrahochauflösendes Alpha-Prototyp-VR-Headset bald lieferbar

Varjo („Schatten“ auf Finnisch, ausgesprochen „Var-yo“) – Mit seinem neuen Entwicklungspartnerprogramm und den Technologien, haben heute die Realitätsniveaus von Virtual Reality und Mixed Reality (VR / XR) ein völlig neues Niveau verliehen.

Die erste öffentliche Technologiedemonstration des Unternehmens fand auf einer der weltweit führenden Startup-Veranstaltungen statt – Slush.
Globale Marken wie 20th Century Fox, Airbus, Audi, BMW, Technicolor und Volkswagen werden nun mit Varjo zusammenarbeiten, um das VR / XR Bionic Display für ihre jeweiligen Geschäftsbereiche zu optimieren. Die jüngste, von EQT Ventures geleitete Serie A in Höhe von 8,2 Mio. USD (mit einer neuen zusätzlichen Finanzierung von 6,7 Mio. USD von Tekes, der finnischen Finanzierungsagentur für Innovation) hat es Varjo ermöglicht, das Frühanlaufprogramm für seine Partner zu starten sowie F & E aufzustocken.

Varjo wird noch vor Ende des Jahres die Alpha Prototypen an seine ersten Technologiepartner ausliefern.
Beta-Prototypen werden im ersten Quartal 2018 an bestehende und neue Partner in den Bereichen Design, Engineering, Simulation und Entertainment ausgeliefert, so dass die nächste Welle von VR / XR-Innovatoren der „Resolution Revolution“ beitreten kann. Die Partner werden Feedback zu Produkterfahrung, Funktionen und Benutzerfreundlichkeit geben und ihre Branchenkenntnisse und Expertise mit der Produktentwicklung von Varjo kombinieren.

Varjo arbeitet eng mit den beiden führenden Grafikchipherstellern der Branche – NVIDIA und AMD – zusammen, um seinen Partnern die bestmögliche VR / XR-Erfahrung zu bieten. Varjo-Prototypen werden auch mit Unreal- und Unity-Plugins geliefert, um die Erstellung von Inhalten auf allen wichtigen Plattformen zu ermöglichen.

Mit der Bionic Display-Technologie, welche die Auflösung des menschlichen Auge gewährleisten soll und die eines zukünftigen Headsets. Varjo ist innerhalb von nur 15 Monaten von der Idee zum funktionellen Prototyp gekommen. Das Unternehmen plant, sein erstes kommerzielles Headset im Jahr 2018 auf den Markt zu bringen.

Ich bin unglaublich stolz auf das Team, dass ein „Proof of Concept“ in nur wenigen Monaten, in einen maßgeschneiderten Technologie-Prototypen umgesetzt hat„, sagte Urho Konttori, CEO und Gründer von Varjo Technologies. „Zusammen mit unseren weltweit führenden Partnern perfektionieren wir jetzt die Technologie und planen, bis Ende 2018 ein revolutionäres VR / XR-Headset auf den Markt zu bringen.

Quelle: techpowerup

0